DIN-Formate

DIN-A4-Reihe

...und ihre Ausdehnungen.

Das Ausgangsformat A0 der A-Reihe ergibt genau die Fläche eines Quadratmeters, das Seitenverhältnis beträgt 1:1,14 oder 1:√2 .

Wie auf dem linksseitigen Bild zu sehen, wird bei einem Sprung zum nächstgrößeren Format die kürzere Seite verdoppelt. Bei einer Verkleinerung wird entsprechend die längere Seite halbiert.

Der DIN-Reihen der Papierformate liegt selbst eine DIN zugrunde, die DIN 476. Die A-Reihe beschreibt dabei Papiere für Drucksachen und Schreibpapier, die B-Reihe Umschläge und die C-Reihe Verpackungen.

DIN A
DIN B
DIN C
0 841 x 1189 0 1000 x 1414 0 917 x 1297
1 594 x 841 1 707 x 1000 1 648 x 917
2 420 x 594 2 500 x 707 2 458 x 648
3 297 x 420 3 353 x 500 3 324 x 458
4 210 x 297 4 250 x 353 4 229 x 324
5 148 x 210 5 176 x 250 5 162 x 229
6 105 x 148 6 125 x 176 6 114 x 162
7 74 x 105 7 88 x 125 7 81 x 114
8 52 x 74 8 62 x 88 8 57 x 81
9 37 x 52 9 44 x 62 9 40 x 57
10 26 x 37 10 31 x 44 10 28 x 40
11 18 x 26 11 22 x 31

12 13 x 18 12 15 x 22

13 9 x 13 13 11 x 15



Amerikanische Formate

Der Vollständigkeit halber die wichtigsten amerikanischen Papierformate:

Formatname Größe in mm Größe in Inch
US-Brief 215,9 x 279,4 8,5 x 11,0
US-Lang 215,9 x 35,5 8,5 x 14,0
Tabloid 279,4 x 431,8 11,0 x 17,0